Sie sind hier: Startseite / Zwischen Steinsberg und Eichelberg
DeutschEnglishFrancais
17.10.2021 : 21:32 : +0200

Zwischen Steinsberg und Eichelberg

Zwischen Steinsberg und Eichelberg

Zwischen Steinsberg und Eichelberg

Am 14. Mai trafen sich bei schönstem Wetter 19 Wanderfreunde, um den Kraichgau zwischen Steinsberg und Eichelberg zu erkunden. Vom Parkplatz unterhalb der Steinsburg ging es in westlicher Richtung durch frühlingsgrünen Buchenwald zu der erst 1961 angelegten Hammerau-Siedlung. Von dort wanderten wir teilweise auf einem alten römischen Weg, der auch als Jakobusweg von Sinsheim über Eichelberg nach Odenheim bekannt war, bis zum romantischen Waldsees unterhalb des Eichelbergs. Die am See gelegene Grillhütte war gerade richtig für unsere Mittagsrast. Danach ging es frischgestärkt auf ständig leicht steigendem Weg zum Plateau des Eichelbergs, das schon von den Kelten und Römern besiedelt war. Am südlichen Rand des Plateaus hatten wir einen herrlichen Ausblick über den Kraichgau und konnten sogar am Horizont den Stuttgarter Fernsehturm erkennen. Dann ging es wie schon vorher auf breiten Waldwegen, die zum ausführlichen Plaudern einluden, zurück nach Hilsbach. Ab hier verließen wir den Wald und gingen an herrlich gelb blühenden Rapsfeldern vorbei Richtung Weiler. Auf halber Strecke war unser Ziel die Steinsburg schon gut zu erkennen. Nach 5 Stunden hatten wir auf der Steinsburg nochmals einen eindrucksvollen Blick über den Kraichgau und zufrieden steuerten wir die unterhalb der Burg gelegene Gaststätte "Zum Weinberg" an und ließen bei gutem Essen den Wandertag ausklingen.

Allen Wanderfreunden des TSV und den Gästen herzlichen Dank für ihr Interesse an der Tour.

Claire und Frieder Juchelka, Wanderführer

APRIL-WANDERUNG 2006