Sie sind hier: Startseite / Wanderberichte / Wanderung rund um Balzfeld
DeutschEnglishFrancais
27.9.2021 : 7:01 : +0200

Wanderung rund um Balzfeld

Am Sonntag, 8.Februar, fand die Halbtagswanderung rund um Balzfeld statt.
43 Wanderfreundinnen und Wanderfreunde trafen sich morgens um 9:45 Uhr am Rathaus in Gauangelloch und fuhren dann in Fahrgemeinschaften zum Sportplatz der SG Horrenberg, dem Ausgangspunkt unserer Wanderung.
Auf dem Parkplatzgelände am Clubhaus stellten wir unsere Fahrzeuge ab und machten uns marschbereit. Nachdem es noch am Vortag Nachmittag bis in den Abend heftig geregnet hatte, musste mit teilweise schwierigen Wanderwegen gerechnet werden und so war gutes Schuhwerk angesagt. Zum Glück war der Sonntag regenlos und so machten wir uns bei idealem Wanderwetter frohgemut auf den Weg.
Auf der gesamten Gemarkung um Balzfeld stehen elf sehenswerte und bekannte Feldkreuze, sechs davon wurden bei unserer Wanderung angelaufen.
Nach dem ersten Feldkreuz, unmittelbar nach dem Sportgelände, ging es am Klappenberg bergauf und dann rund um das Waldgebiet „Eichholz“. Hier hatten wir auch die wetterbedingte schwierigste Strecke zu meistern.
Nach diesem Waldgebiet trennten sich beim zweiten Feldkreuz die Kleinstreckenwanderer von der Gruppe, um auf direktem Weg den Tierpark bei Balzfeld anzusteuern. Die kürzere Strecke, die auch wieder am Clubhaus der SG Horrenberg endete, belief sich auf rd. 6 km.
Die größere Gruppe ging den Weg weiter auf der geplanten 10km Wanderstrecke.
Auf einer freien Fläche am dritten Feldkreuz mit schönem Blick auf Balzfeld machten wir unsere Rast, um uns für den weiteren Weg zu stärken. Da es an diesem Tag sehr kalt war, wollten wir uns auch einem Schnäpschen in Ehren nicht verwehren.
Frisch gestärkt führte uns der weitere Weg wieder hinunter an den Ortsausgang von Balzfeld, unter der Autobahnunterführung hindurch und dann wieder bergauf über den „Heiligenberg“ , entlang der „Kohlplatte“ zum Gebiet „Großer Wald“ .
Dort konnten wir uns die Grabhügelgruppe aus der Jungsteinzeit ( ca.2000 v.Chr.) ansehen.
Danach ging es wieder abwärts nach Balzfeld und von dort zurück zum Clubhaus in Horrenberg.
In der Gaststätte des Clubhauses wurden wir bereits von unseren Kleinstreckenwanderern erwartet.
Nach dem hervorragenden Mittagessen bei guter Unterhaltung machten wir uns wieder auf den Weg zurück nach Gauangelloch.
Die Wanderführer Fritz Schwarz, Günter Arnold und Richard Bader freuten sich über die rege Teilnahme an der Wanderung. Alle Beteiligten werden sich sicherlich gerne an diesen Wandertag erinnern.
RB