Sie sind hier: Startseite / Wanderberichte / Wandern am Hollmuth
DeutschEnglishFrancais
27.9.2021 : 6:08 : +0200

Wanderberichte










Wanderberichte 2007




Wandern am Hollmuth

Zu unserer ersten Wanderung im neuen Wanderjahr konnten wir erfreulicherweise 36 Wanderer begrüßen. In den üblichen Fahrgemeinschaften fuhren wir zum Wanderparkplatz Drei Hasen am Hollmuth. Die nach allen Seiten umgrenzte Waldinsel ist ein kleines Waldökosystem mit einer Vielfalt an Baumarten unterschiedlichen Alters. Von hier aus wanderten wir entlang des Galgenhangweges hinunter zur Drei-Hasen-Hütte. In der gemütlichen Hütte machten wir eine kurze Schnaps-Pause, die eine angenehm wärmende Wirkung hatte. Die weitere Wanderstrecke führte uns zum größten Teil durch den Wald. Bald erreichten wir die Walkmühle (ein Ortsteil von Neckargemünd). Wir passierten die Schranke zum Naturschutzgebiet Elsenzauer-Hollmuthhang und wanderten geradeaus Richtung Jungviehweide. Da noch teilweise der Boden gefroren war und es immer wieder regnete war es teilweise recht pampig. Durch schönen Mischwald und nur mäßigem Anstieg gelangten wir zum Ortseingang von Neckargemünd, danach gings nur noch bergab zu unseren Autos. Die Schuhe wurden teilweise gewechselt, Rücksäcke und Wanderstöcke verstaut und dann fuhren wir nach Bammental ins Restaurant Seeblick zum Mittagessen. Bei gutem Essen und Trinken war dann der Dauerregen schnell vergessen. Jeder Wanderer war froh bei diesem Wetter etwas für seine Gesundheit getan zu haben. Zum Schluss noch ein Danke an alle Wanderer für das Mitgehen und für das gesellige Beisammensein.
Die Wanderführer Silvia und Helmut Treiber.