Sie sind hier: Startseite / Wanderberichte / TSV-Wanderer Gauangelloch –Radfahrgruppe
DeutschEnglishFrancais
27.9.2021 : 6:48 : +0200

Wanderberichte
















Wanderberichte 2007




TSV-Wanderer Gauangelloch –Radfahrgruppe

Am Montag, 02.06. machte sich die krankheitsbedingt  auf drei Mann dezimierte Gruppe auf ihre diesjährige Radtour. Per S-Bahn fuhren wir über Kaiserslautern nach Konz an der Mosel. Von dort starteten wir die erste Etappe über Trier nach Longuich , wo wir in einem alten Weingut unsere erste Unterkunft fanden. In Trier besichtigten wir die historische Altstadt mit der Porta Nigra u. den Dom als den ältesten Bischofssitz Deutschlands.
Am nächsten Tag radelten wir entlang der Mosel über Bernkastel, Gröv und Traben-Trabach bis Ennkirch. Nach der Übernachtung dort, ebenfalls in einem Weingut, ging es am nächsten Tag durch Zell, Bullay, Klotten und Cochem bis nach Müden, unserem dritten Übernachtungsort. Bemerkenswert, das wunderbare Panorama von der Alten Brücke in Cochem auf die Altstadt und die oberhalb stehende Burg. Die Abschlussetappe führte uns nach Koblenz und mit der Bahn wieder zurück nach Neckargemünd.
Von Konz schlängelt sich die Mosel in zahlreichen Windungen bis Koblenz – eines der schönsten Flusstäler Deutschlands. Zunächst erst hügelige, dann steile Weinterrassen sowie Burgen und malerische Weinorte mit Straußwirtschaften prägen die Flusslandschaft an der Mosel. Diese Radtour reiht sich ein in die zahlreichen Radtouren an Flussläufen, an die wir gerne zurückdenken werden. Vielen Dank an Peter Dahl und Fritz Schwarz für die hervorragende Vorbereitung der Tour. Unsere gefahrene Radstrecke waren 240 km.
Teilnehmer: Peter Dahl, Fritz Schwarz, Richard Bader.
R.B.