Sie sind hier: Startseite / Wanderberichte / Im Kleinen Odenwald bei Schönbrunn
DeutschEnglishFrancais
27.9.2021 : 6:06 : +0200

Wanderberichte

Wanderberichte 2017

Wanderberichte 2016

Wanderberichte 2015
















Wanderberichte 2007




Im Kleinen Odenwald bei Schönbrunn

28 Gauangellocher Wanderer machten sich am Sonntag, den 25. Juni auf zum Parkplatz Im Höchsten oberhalb von Schönbrunn. Das Wetter spielte sehr gut mit, es herrschte fast nur eitel Sonnenschein vor. Vom Parkplatz aus verlief die Route ausschließlich im herrlich ergrünten Wald  über das Schnepfenloch hinunter  zum Schnepfenbrunnen, der nach der langen Trockenphase sogar noch Wasser führte. Unten angelangt kreuzten wir die Straße, die Schönbrunn mit dem  Neckarhäuserhof verbindet, und über einen schönen Grasweg ging es wieder empor in höhere Gefilde. An der Hütte Steinerner Tisch  wurde eine Trink-und Schnäpschenpause eingelegt. Nachdem sich alle von dem steilen Aufgang erholt hatten, machten  sich die Kleintourler wieder auf den Weg zurück zum Parkplatz. Für die Großtourler ging es ebenerdig weiter und vorbei an der idyllischen Lichtung  des Naturschutzgebietes Sotten, das ab und zu zwischen den Bäumen hervorblitzte,  und hinunter bis zur Hütte der Saatschule, wo die Mittagsrast stattfand. Frisch gestärkt wurde der Augustenberg angesteuert,  zum Neckar hin abfällt. In einer Umrundung des Hoherdes ging es sodann wieder gemächlich bergauf. Nach dem Waldaustritt oberhalb Mückenlochs überraschte uns ein tolles Feld mit prächtigen Kornblumen, was uns alle  hoch erfreute. Ein herrlicher Blick hinüber zum Dilsberg tat sich auf. Sodann setzten wir die Runde abermals im Wald fort und vorbei am Rande des Sottens und zurück zum Steinernen Tisch erreichte die Crew über den Fuße des Eulenberges und den sich erhebenden Kreuzberg wieder den Ausgangspunkt. Im Gasthaus Goldene Pfanne in Ersheim wurde bei guter Bewirtung der Abschluss zelebriert.
Die Wanderführer Günter Himmelmann und Claudia Helleis bedanken sich herzlich bei allen