Sie sind hier: Startseite / Im Dürkheímer Wald
DeutschEnglishFrancais
17.10.2021 : 21:09 : +0200

Im Dürkheimer Wald

Pfalzwanderung im Dürkheimer Wald

Am Sonntag, den 8. Oktober fuhren 27 Gauangellocher Wanderfreunde zur diesjährigen Pfalztour in den Dürkheimer Wald. Am Parkplatz „Saupferch“ startete die Gruppe bei herrlichem, sonnigen Wetter die Rundwanderung. Nach einem kurzen Anstieg ging es bereits abwärts ins Isenachtal bis zur „Alten Schmelz“. Nun stand der munteren Wandererschar die längste Steigung des Tages bevor, wobei alle leicht bis heftig ins Schwitzen gerieten. Nachdem mit der Ankunft beim Forsthaus „Kehrdichannichts“ die Höhen erklommen waren, legten wir in Gottes schöner Natur die wohlverdiente Mittagsrast ein und verspeisten unsere mitgeführte Rucksackverpflegung.  

Gestärkt setzten wir sodann den Weg fort. Vorbei am Steinskopf und am Becherskopf marschierte die Gesellschaft weiter bis zur Pfälzerwald-Hütte Lambertskreuz. Da das sonnige Herbstwetter alles, was Beine hatte, hinaus in die Natur gelockt hatte, war die Hütte samt der Außenanlage total überfüllt, aber für eine Kaffee- und Getränkepause, die wir einlegten, hielt sich das Anstehen an der Ausgabe noch in Grenzen.   

Die letzte Etappe der Wanderung stand uns jetzt bevor. Über die „7 Wege“ erfolgte der Aufstieg hinauf zum Drachenfelsen, von dessen Südfels und  Westfels aus wir einen phantastischen Panoramablick über den ganzen Pfälzerwald hatten. Viele Serpentinen führten uns im Anschluss wieder  hinunter ins Tal zu unseren Fahrzeugen am Ausgangspunkt. 

In der Waldgaststätte „Saupferch“ kehrte die strapazierte Mannschaft bei guter Verköstigung zur Abschlussrast ein. 

Die Wanderführer Horst und Irene Ziegler bedanken sich bei ihren Wanderern für die gute Beteiligung und hoffen, dass alle im nächsten Jahr wieder dabei sein können, wenn es heißt: “Auf geht`s in die Pfalz!“  

Horst Ziegler