Sie sind hier: Startseite / Wanderberichte / Genusswandern in der Pfalz
DeutschEnglishFrancais
27.9.2021 : 6:19 : +0200

Wanderberichte

Wanderberichte 2018

Wanderberichte 2017

Wanderberichte 2016

Wanderberichte 2015
















Wanderberichte 2007




01/01/70

Genusswandern in der Pfalz

Am Sonntag, den 06.Mai 2018 fuhren um 8 Uhr 40 gutgelaunte Wanderer bei herrlichem Wetter mit dem Bus ins Edenkobner Tal.

Von der Siegfriedschmiede ging es gemächlich vorbei an der Ludwigshöhe zur Talstation der Rietburgbahn. Mit der Sesselliftbahn fuhren wir über üppig blühende Ginsterbüsche hoch zur Rietburg. Dort genossen wir den weiten Blick in die Rheinebene und waren froh, daß wir so einen „leichten“ Aufstieg hatten.

Weiter ging es zum Ludwigsturm, dort machten wir eine kurze Vesperrast mit dem obligatorischen Schnaps. Die „Kurzwanderer“ trennten sich hier unter der bewährten Führung von Dieter Schmetzer, um über das Wildgehege zur Rietburg zurückzukehren.

Über schmale, wunderschöne Pfade durch Kiefer- und frühlingsgrünen Buchenwald erreichten die „Langwanderer“ den Kohlplatz, um von dort die Pfälzer Waldverein Hütte „Zum Hüttenbrunnen“ anzusteuern. Kaffee, Kuchen oder Schorle sorgten für zufriedene Gesichter.

Den letzten Teil der Wanderung führte uns über einen wildromantischen Wasserlauf entlang zurück zur Siegfriedschmiede, wo wir schon von den „Kurzwanderern und einem Pfälzer Trio empfangen wurden.

Mit sehr gutem Essen, kühlem Bier, Pfälzer Wein und den originellen Liedern zum Mitsingen ließen wir den genussvollen Wandertag ausklingen. Gegen 17 Uhr verließen wir schweren Herzens das Pfälzer Trio, um zurück nach Gauangelloch zu fahren.

Die Wanderführer Claire und Frieder bedanken sich für die rege Teilnahme.